Lenk GmbH gewinnt Designpreis „Seitensprünge“

Kundenbindung/Innovative Angebotsgestaltung
LENK GmbH, Pegnitz

Kreativangebote
Wir betreiben eine neue Art von Angebotswesen! Eine fast schon garantierte
Zuschlagsquote die weit über dem normalen Zuschlägen liegt, und
das zu Preisen die über den üblichen Marktpreisen liegt!

IDEE:

Bei nicht erhaltenen Aufträgen wurde mir sehr schnell bewusst, dass die Mitbewerber auch nur mit Wasser kochen. Hier wurde oft an Material gespart oder der nötige Arbeitseinsatz einfach nicht ausgeführt, um am Ende noch ein wenig Geld zu verdienen. Diesen Weg des Kundenbetruges wollte ich nicht gehen! Nicht selten hörte man im Nachgang von unzufriedenen Kunden, halbfertigen Arbeiten, ja sogar bis zu Pfusch und gerichtlichen Auseinandersetzungen! Sollte das die Lösung für einen Betrieb sein? Nein! Der Kunde sollte sich vorstellen können, was er für sein Geld bekommt. Gleichzeitig sollten Produkte und Leistungen bildlich dargestellt werden, die Mitbewerber nicht in Angeboten ausgewiesen haben. Dadurch wollten wir uns deutlich abheben, um evtl. im Kundengespräch eine Chance auf den Auftrag zu haben.

 

DIE UMSETZUNG:

Durch einen erheblichen zeitlichen und kostentechnischen Aufwand änderten wir unsere Angebote um. Am Anfang noch sehr spärlich und einfach, mittlerweile mit einem großen Aufwand. Umfangreich und aus einem großen Bilderstamm generierend, kann so ein Angebot sehr umfangreich sein. 40 Seiten und mehr sind keine Seltenheit. Verbundene Kundennähe bei der Angebotsbesprechung gehören ebenso zum Standard wie der Service beim ausfüllen von Anträgen und der garantierte Rückruf am gleichen Tag.

 

DER ERFOLG:

Seit Beginn dieser Angebotsausarbeitung führen wir detailgenbau und gewissenhaft Statistik darüber. Und der Erfolg ist unglaublich. Die Zuschlagsquote liegt gleichbleibend bei 60%! Bei 10 Angeboten wird bei uns folglich 6x ein Auftrag geschrieben. Nachfragen bei Kollegen bestätigte uns, der Normalfall dürfte zwischen 15 und 25% liegen! Und das zu Preisen die über dem Marktschnitt liegen. Die Gesamtsummen der Angebote im Jahr, wurde in den letzten 5 Jahren um 50% gesteigert bei gleichbleibender Zuschlagsquote. Gleichzeitig ist ein nicht wegzudiskutierender Marketingerfolg dadurch entstanden, da viele Neukunden aufgrund des Angebotswesens zu uns kommen und sich ein Angebot erstellen lassen.

 

DER AUSBLICK:

Schon geht der Blick über den üblichen Tellerrand hinaus. Kollegen aus der Dachdeckerbranche testen im Moment das System auf einer Basis, das von uns entworfen worden ist. Damit wollen wir erreichen, dass auch Kollegen aus nah und fern von diesem einzigartigen Angebotswesen profitieren können. 3 Testbetriebe laufen parallel zu unserem Tagesgeschäft mit und sind dabei das System mit zu optimieren. Ein Gebietsschutz ist hier eine Selbstverständlichkeit. Sprechen Sie uns an oder suchen Sie den Kontakt zu uns auf. Wir sind im Aufbau dieses Netzes und wollen auch mit weiteren Betrieben zusammen arbeiten. Eine Schlussfolgerung lässt sich daraus auf jeden Fall ziehen: Ausschließlich Aufträge über Preisregulierung zu beschaffen ist nicht sinnvoll. Durch den nötigen Einsatz und Leidenschaft kann man auch einen anderen, erfolgreichen Weg gehen. Wir beweisen bereits seit Jahren mit Erfolg, dass dieser Weg der Richtige ist. Dadurch konnten und können wir auch unsere Geschäftstätigkeiten erweitern und profitabel nutzen.

[slider_pro id=“2″]